Paarberatung Winfried Fuchs - Ihre Praxis für Paar- & Sexualberatung in Bottrop bei Essen und in Köln
Praxislogo Winfried Fuchs - Paartherapie und Sexualberatung


Paartherapie I Paarberatung I Paar-Mediation und Paar-Coaching

“Schlecht wird eine Beziehung von allein. Dauerhafte Zufriedenheit braucht Engagement von beiden.” (Prof. Ph D. John Gottman)

Waren in früheren Zeiten vorrangig andere Faktoren für eine Dauerbeziehung ausschlaggebend, etwa existenzielle Versorgung und Erziehung der Kinder, so reicht dies heute in der Regel für den Bestand einer Langzeitbeziehung nicht mehr aus. Die Beständigkeit heutiger Paarbeziehungen ist im Grunde einzig vom Gefühl der Zufriedenheit beider Partner abhängig. Wenn beide Partner ihr miteinander als emotionale Bereicherung empfinden, ist die Partnerschaft stabil.

Jedoch kommt durch Gewohnheit, Alltagsstress und andere Gründe häufig ein negativer Prozess in Gang, durch den zumeist ungewollt die Beziehung erstarrt und sich so zunehmend Unzufriedenheit ausbreitet – Bedürfnisfrustrationen der Liebe großen Schaden zufügen. Konflikteskalationen, zunehmende Distanz zueinander, Untreue, Außenbeziehungen und Trennungen sind dann die häufige Folge.

Dieser negative Prozess lässt sich oft durch rechtzeitige paartherapeutische Hilfe umkehren, wodurch positive Bindungserlebnisse zu neuer Verbundenheit und Zufriedenheit miteinander führen und die Paarbeziehung mit neuem Sinn erfüllen.

Hilfemöglichkeiten bei Partnerschaftsproblemen und Beziehungskrisen

Ich bin Beziehungsspezialist und helfe Ihnen je nach Ihrer Partnerschaftssituation engagiert auf Ihrem Weg zu gewünschten Veränderungen:

  • Paartherapie I Paarberatung Winfried Fuchs

    PAARTHERAPIE

    …wenn eine Beziehungskrise Trennungsgedanken auslöst

    In einer Paartherapie wird es Ihnen möglich sich zu versöhnen und einen Weg zu gehen, auf dem das bisher Trennende so verändert wird , dass mehr Verbindendes entsteht. Oder: In Frieden einander loszulassen, wenn die Unterschiede zu groß sein sollten, aber weiterhin als Eltern miteinander kooperieren.

    Hier erfahren Sie wie eine Paartherapie funktioniert

  • Partnerschaftssituation:

    Beziehungskrise, Trennungsgedanken, Ehe retten wollen

     

    Wobei Paartherapie unter anderem hilft

    Paartherapie hilft durch eine schwierige Phase hindurch und ermöglicht eine Beziehungskrise zu überwinden. In der Paartherapie helfe ich Ihnen wieder offen aufeinander zugehen zu können und unbeschwerter miteinander umzugehen. Sie erhalten Hilfe um alte Verletzungen zu versöhnen und übernehmen im Verlauf der Paartherapie exakt die Veränderungen in Ihre Partnerschaft, die mehr Verbundenheit erschaffen. Ebenso wird in einer Paartherapie bewusst, wo bisheriges Verhalten, aber auch eigene Vorstellungen oder überzogene Erwartungen einer erfüllten Partnerschaft sehr hinderlich im Wege stehen. In einer Paartherapie wird es möglich, bisher unerfüllte Bedürfnisse und Wünsche einander so zu sagen, dass mehr davon in Erfüllung gehen kann. Oder: In Frieden einander loslassen zu können, wenn die Unterschiede wesentlich größer als die Gemeinsamkeiten sind.

     

    Die genaue Vorgehensweise erfahren Sie hier

     

  • Paarmediation I Paarberatung Winfried Fuchs

    PAAR-MEDIATION

    …wenn man streitet, sich aber einigen will

    Durch Paar-Mediation finden Sie den sicheren Weg Ihren Umgang und die Kommunikation so konstruktiv zu verändern, dass der Streit aufhört. Sie erarbeiten eine für beide Seiten gute Lösung, um wieder Frieden miteinander zu schließen.

     Hier erfahren Sie wie eine Paar-Mediation abläuft

  • Partnerschaftssituation:

    Ungelöste Streitigkeit, nachteilige Streitkultur in der Ehe

     

    Wobei Paar-Mediation unter anderem hilft

    In der Paar-Mediation helfe ich Ihnen wieder aufeinander zugehen zu können und ihre Streitigkeiten beizulegen. In der Paar-Mediation erkennen Sie, was hinter der Kritik und dem Vorwurf eigentlich an positiven Bedürfnissen und Wünschen verborgen ist. Durch Paar-Mediation können Sie sich neue Möglichkeiten des Umgangs miteinander aneignen und die Kommunikation so verändern, dass der Streit aufhört und Sie Frieden miteinander schließen können. Ebenso wird in der Paar-Mediation klar, wo die Entwicklungschancen für jeden Einzelnen liegen aber auch, wo eigene Verhaltensweisen oder überzogene Erwartungen einer erfüllten Partnerschaft sehr hinderlich im Wege stehen. Sie versöhnen Verletzungen aus den Streitigkeiten und übernehmen im Verlauf der Paar-Mediation die Veränderungen in Ihrer „Streitkultur“, die Ihrer Partnerschaft wirklich gut tut.

     

    Die genaue Vorgehensweise erfahren Sie hier

     

  • Paarberatung I Paarberatung Winfried Fuchs

    PAARBERATUNG

    …wenn man wieder zufrieden verbunden sein will

    In der Paarberatung helfe ich Ihnen sich wieder miteinander verbunden zu fühlen, damit Sie dauerhaft wieder unbeschwerte Zufriedenheit & Geborgenheit erleben. Sie lassen Altes hinter sich, erlernen neue Beziehungsmuster und integrieren diese in Ihre Partnerschaft.

    Hier erfahren Sie wie eine Paarberatung funktioniert

  • Partnerschaftssituation:

    Unzufriedenheit in der Ehe / Beziehungsprobleme

     

    Wobei Paarberatung unter anderem hilft

    Paarberatung hilft vorhandene Eheprobleme erfolgreich und dauerhaft zu überwinden. Sie lassen Altes hinter sich, erlernen neue Handlungsweisen und übernehmen im Verlauf der Paarberatung die Veränderungen in Ihre Partnerschaft, die Sie zufriedener machen. In einer Paarberatung wird es möglich, bisher unerfüllte Bedürfnisse und Wünsche einander so zu sagen, dass Vieles davon in Erfüllung gehen kann. Ebenso wird in einer Paarberatung klar, wo eigene Vorstellungen oder überzogene Erwartungen einer erfüllten Partnerschaft hinderlich im Wege stehen. Eine Paarberatung unterstützt Sie darin, den gemeinsamen Alltag harmonischer zu erleben und zu gestalten. Neues Erleben und positive Erfahrungen miteinander durch die Interventionen der Paarberatung unterstützen Sie darin, als Paar Ihren individuellen Weg zu neuer Zufriedenheit und Verbundenheit zu gehen.

     

    Die genaue Vorgehensweise erfahren Sie hier

     

  • Paar-Coaching I Paarberatung Winfried Fuchs

    PAAR-COACHING

    …wenn man frühzeitig den Kurs korrigieren will

    Im Paar-Coaching können Sie sich neue Möglichkeiten des Umgangs miteinander aneignen, probieren Neues aus und übernehmen genau die Veränderungen in Ihre Partnerschaft, die dafür sorgen, um dauerhaft zufrieden miteinander zu bleiben.

    Hier erfahren Sie wie ein Paar-Coaching abläuft

  • Partnerschaftssituation:

    Ungewohnte Herausforderung

     

    Wobei Paar-Coaching unter anderem hilft

    Im Paar-Coaching wird es Ihnen möglich den aktuellen Kurs zu bestimmen, um einen guten weiteren Weg für Ihre Liebesbeziehung zu finden. Paar-Coaching ermöglicht es Ihnen, auf Schwierigkeiten umsichtiger und angemessener zu reagieren. Sie lösen im Paar-Coaching evtl. vorhandene Differenzen auf, erproben neue Handlungsweisen und übernehmen im Verlauf des Paar-Coaching sinnvolle Veränderungen in Ihre Partnerschaft. Im Paar-Coaching können Sie sich neue Möglichkeiten des Umgangs miteinander aneignen und die Kommunikation so verändern, dass auch bisher unerfüllte Bedürfnisse und Wünsche in Erfüllung gehen können. Ebenso wird im Paar-Coaching erkennbar, wo Herausforderungen für die Weiterentwicklung jedes Einzelnen liegen und wo eigene Vorstellungen oder überzogene Erwartungen einer erfüllten Partnerschaft hinderlich im Wege stehen.

     

    Die genaue Vorgehensweise erfahren Sie hier

     

Gut zu wissen

Wodurch unterscheiden sich die Hilfemöglichkeiten?

Vereinfacht gesagt: Dadurch, wie stark die Liebe Schaden leidet – vom Schönheitsfehler bis zum Frontalcrash. Wenn Trennungsgedanken recht viel Raum einnehmen, ist eine Paartherapie geeignet. Wenn es um eine Standortbestimmung und frühzeitige Kurskorrektur geht, ist Paarcoaching sehr effektiv. Dazwischen liegt die Paarberatung mit dem Fokus wieder zufrieden miteinander zu sein bzw. die Paar-Mediation um zu konstruktivem Problemlöseverhalten zu kommen. Die Wettersymbole bei den Hilfeformen erleichtern die Auswahl.

Legt man sich als Paar auf eine bestimmte Hilfeform fest?

Nein, denn es ist nur eines wirklich wichtig: Das Sie Ihre Beziehung miteinander klären und verbessern wollen! Denn darauf abgestimmt erfolgt meine paartherapeutische Hilfe immer individuell.

 

Im Gespräch: „Let’s talk about Love…“

Eine gelöste und konstruktive Gesprächsatmosphäre ist mir überaus wichtig und ich hoffe, durch meine positive und annehmende Art entscheidend dazu beizutragen. Der Wunsch nach Sicherheit, Bindung, Bestätigung und Freude ist uns angeboren und ich begegne Ihren Anliegen und Fragen mit Empathie und Intellekt – eben mit Herz und Hirn.

Ziel: Eine lebendige Partnerschaft, die von Zufriedenheit, Verbundenheit, Sinnhaftigkeit und Liebe erfüllt ist.

Was in Sitzungen so gesagt wird...

  • Mir war nicht bewusst, dass meine Frau meine schweigsame Art als persönliche Ablehnung und Desinteresse an unserer Ehe empfunden hat. Das war nicht meine Absicht und tut mir leid. Ich werde wohl noch eine Weile üben müssen um dafür mehr Gespür zu haben. ♂, Essen
  • Ein Kind bekommen und Eltern werden, Hausbau und neuer Job. Als Sie uns aufzeigten, dass das ja 3 krisenhafte Veränderungen auf einmal sind und nun als Folge von Überlastung unsere Nerven blankliegen, konnte ich damit anfangen auch das Positive in unserer Ehe wieder zu sehen. ♀, Düsseldorf
  • Ich bin fast verrückt geworden: Jeden Tag Stress auf der Arbeit und wenn ich dann total erschöpft heimgekommen bin, nichts als jammern, nörgeln und klagen. Ich war kurz davor mich zu trennen, wenn da nicht die Kinder gewesen wären. Heute bin ich froh geblieben zu sein, weil wir anders miteinander umgehen . ♂, Bottrop
  • Wenn wir bisher über etwas gestritten haben, wollte ich nur eins: Gewinnen. Ich sehe ein, dass wir dadurch beide zu Verlierern geworden sind. Das muss anders jetzt werden. ♂, Leverkusen
  • Seine kühle und sachliche Art hat mich in Diskussionen oft an den Rand meiner Fassung gebracht, weil ich dachte, dass er mich nicht ernst nimmt. Allmählich begreife ich, dass das seine Art ist, eine Lösung zu finden. Fällt mir nicht leicht das zu akzeptieren, aber immerhin laufen die Diskussionen nicht mehr so schnell aus dem Ruder und er geht jetzt auch mehr auf meine Gefühle ein. ♀, Essen
  • Wenn meine Frau in Diskussionen zu weinen anfing konnte ich das kaum ertragen und habe dann versucht, ihr das Gefühl wegzureden statt darauf einzugehen. Sie sagte immer, dass sie sich unverstanden von mir fühlt. Irgendwie hatte sie damit wohl recht. Ich muss lernen, mit ihren und meinen Gefühlen besser umzugehen. ♂, Essen
  • Ich dachte bisher, dass ich dann liebenswert bin, wenn ich mich für andere aufopfere. Ich habe mich immer geärgert, dass ich dafür viel zu wenig Wertschätzung zurückerhalten habe. Mittlerweile erkenne ich, dass mein Einsatz von den anderen als Selbstverständlichkeit missverstanden wurde, weil ich ja selbst die Dinge die ich tat, als normal angesehen habe. Ich bin nun dabei, nicht mehr so selbstverständlich alles für andere zu tun. Seitdem bekomme ich viel mehr Dank zurück. ♀, Bottrop
  • Warum lernt man eigentlich nicht in der Schule, wie man eine glückliche Beziehung führt. Das würde doch viel Kummer und Leid ersparen! ♂, Köln
  • Als ich von der Außenbeziehung erfahren habe, hat es mir den Boden unter den Füßen weggerissen. Da war nur noch Enttäuschung, Wut und Schmerz. Erst mit der Zeit habe ich verstanden, dass das alles etwas damit zu tun hatte, wie wir in den letzten Jahren miteinander umgegangen sind. Das Verstehen und miteinander Versöhnen war echt nicht einfach. Aber weil wir beide es wollten, ging es schließlich doch. Jetzt machen wir vieles anders als früher und ich sehe einen neuen Sinn in unserer Beziehung. ♂, Bottrop
  • Am Anfang wollte ich mich eigentlich trennen. Da war nur Enttäuschung und Frust. Aber Sie haben uns neue Schritte beigebracht. Und jetzt klappt unser „Beziehungstanz“ - wie Sie das ja immer nennen - viel besser als früher. ♀, Bochum
  • Für einen neuen Anfang hat es nicht mehr gereicht. Zu viele Dinge sind passiert und wir haben erkannt, dass wir zu verschieden sind. Aber wir haben wieder Achtung vor dem anderen und werden uns friedlich trennen. Ohne Ihre Hilfe hätten wir wahrscheinlich einen schlimmen Scheidungskrieg begonnen. ♂, Münster
  • Ich habe immer gedacht, das ein Mensch der mich liebt auch von alleine weiß, was ich jetzt gerade brauche. Und wenn ich dann enttäuscht war, habe ich darauf mit heftigen Vorwürfen, Jammern und Klagen reagiert. Das hätte mich fast meine Ehe gekostet. Ich übe nun um das zu bitten, was ich mir wünsche und es fühlt sich viel besser an, weil ich mehr davon bekomme. ♀, Köln
  • Ich hätte nie vermutet, dass es mir deswegen so schwer fällt über Gefühle zu reden, weil mein Vater mir das abgewöhnt hat. Ich bin früher immer ausgeschimpft worden; weil Jungen ja nicht weinen dürfen. Meine Frau hat mir jahrelang zum Vorwurf gemacht, dass ihr gegenüber oft so kalt bin. Ich habe da keinen Zusammenhang gesehen. Heute habe ich es kapiert und weiß, ich bin nicht weniger Mann, wenn ich meine Gefühle zeige. ♂, Essen
  • Ich habe die Dinge immer in meinem Schneckenhaus mit mir selbst ausgemacht. Danke, dass Sie mich da herausgelockt und mir Mut gemacht haben, offen über meine Bedürfnisse zu sprechen. ♂, Dinslaken
  • Ich hatte nie vor Augen, wie stark ich mein Selbstwertgefühl von der Meinung anderer Menschen abhängig gemacht habe. ♀, Dortmund
  • Als Sie mal sagten, dass das, was nicht wertgeschätzt wird auch nichts wert ist, kamen wir in nachdenken. Es ist verblüffend, um wie angenehmer unser Umgang miteinander geworden ist, nur weil wir uns jetzt jeden Tag etwas Anerkennendes sagen. ♂, Bottrop
  • Mir war gar nicht klar, dass ich als eher maskulin auftretende Frau automatisch eher feminine Männer angezogen habe. Kein Wunder, dass ich mich dann in den Beziehungen nicht als Frau begehrt, sondern mehr als Mutter gefühlt habe. Ich habe damit angefangen, die „böse Mädchen-Seite“ in mir zu entdecken und jetzt kommt irgendwie ein anderer Wind in unsere Beziehung. ♀, Langenfeld
  • Als wir angefangen haben wirklich hinzuhören und uns nun bemühen die Welt mal aus der Perspektive des anderen zu sehen, sind unsere Konflikte weniger heftig. Uns war überhaupt nicht bewusst, wie viel Angst da mit im Spiel war. Wir sagen nun uns in schwierigen Gesprächen immer wieder auch, dass wir uns mögen. Dadurch bleiben wir ruhiger finden schneller gute Lösungen. ♀, Bottrop
  • Ich wollte von anderen immer das, was ich mir selbst nicht genug gegeben habe: Liebe. ♀, Essen
  • Ich habe mich im Haushalt und mit den beiden kleinen Kindern nicht genug unterstützt gefühlt. Ich war neidisch, dass er einfach morgens ins Büro ging und erst spät abends wieder heim kam. Dann habe ich mich oft bei ihm beklagt und ihm Szenen gemacht. Es hat viel Zeit gebraucht, bis ich verstanden habe, dass er sich nicht einen schönen Tag im Büro macht, sondern hart für uns arbeitet. Seitdem ich ihn nicht mehr anklage sondern seine Arbeit wertschätze, hilft er mir viel zuhause wann immer er kann. Das hätte ich nie gedacht. ♀, Köln
  • So richtig tief habe ich mich nie auf eine Beziehung eingelassen. Das Risiko den Schmerz aushalten zu müssen, falls die Beziehung scheitert, war mir viel zu groß. Mittlerweile verstehe ich, dass viele Beziehungen wegen meiner emotionalen Distanziertheit kaputt gegangen sind. Vielleicht hat es etwas mit der Scheidung meiner Eltern zu tun, als ich sieben war. Wie auch immer – jetzt will ich das ändern. ♂, Bottrop

Sie kommen allein nicht weiter?

Nutzen Sie das Kontakt­formular oder rufen mich einfach mal an. Termine sind auch kurzfristig oder abends möglich. Telefonisch erreichen Sie mich unter: 0203 / 34980700